Grußwort des Bürgermeisters

Sehr geehrte Freunde der

Neuburger Barockkonzerte,

sehr geehrte Gäste,

 

ich werde von Besuchergruppen und Gästen immer wieder gefragt, worauf der Beinamen „Kulturstadt“ in Neuburg eigentlich gründet. Meist werde ich dann nicht müde, von den unzähligen Bemühungen einheimischer Gruppen, Vereine und Initiativen zu erzählen, die unsere Donaustadt tatsächlich zu einer wahren Kulturperle werden lassen. Im Grund aber wäre es vielsagender und eindrucksvoller, die Fragenden auch nur einen einzigen Abend der Neuburger Barockkonzerte erleben zu lassen.

 

Mit Mut zur Vielfalt und Herzblut für die Musik verwandelt Jutta Dieing vom 10. bis 13. Oktober die Neuburger Altstadt in ein Mekka für Musikbegeisterte. Unter dem Motto „Frauen inspirieren“ bereichern die Neuburger Barockkonzerte auch heuer die Veranstaltungsreihe Herrschaftszeiten. Frauen als Komponistinnen, Musikerinnen und Interpretinnen – wie vielversprechend! Wenn man jetzt noch weiß, dass die Konzerte in prächtigen Räumlichkeiten wie dem Ottheinrichsaal im Schloss, dem Kongregationssaal, der Provinzialbibliothek oder dem weltbekannten Gewölbekeller des Jazzclub stattfinden, dominiert die Vorfreude auf einen goldenen Musikoktober.

 

Neuburg ist Kultur, Neuburg ist stolz auf seine Barockkonzerte und ich freue mich schon sehr darauf, Sie im wunderschönen Ambiente unserer prächtigen Altstadt begrüßen zu dürfen. Mein besonderer Dank gilt der Stiftung mit ihrem Vorsitzenden Dr. Tobias Böcker, der Familie von Philipp, d­­er künstlerischen Leiterin Jutta Dieing, den Sponsoren und Gönnern, unserem Kulturamt sowie allen Helfern, die eine Konzertreihe dieser Größenordnung erst möglich machen.

 

Den Neuburger Barockkonzerten 2019 wünsche ich einen

harmonischen Verlauf, den Musikern wohl temperierte Instrumente, den Sängern gut disponierte Stimmen und den Zuhörern musikalische Leckerbissen, an die sie sich noch lange und gerne erinnern.

 

Ihr

 

Dr. Bernhard Gmehling

Oberbürgermeister

 

 

Herausgeber:

Stiftung Neuburger Barockkonzerte

Kulturamt der Stadt Neuburg

Residenzstraße A 66

86633 Neuburg an der Donau

Telefon: 08431/55231

Fax: 08431/55531

 

1. Vorsitzender Stiftungsvorstand:

Dr. Tobias Böcker

 

Künstlerische Leitung:

Jutta Dieing M.A.

 

Schirmherrschaft: Maria Els,

Regierungspräsidentin

von Oberbayern

 

Organisation:

Kulturamt der Stadt Neuburg

Herausgeber:

Stiftung Neuburger Barockkonzerte

Kulturamt der Stadt Neuburg

Residenzstraße A 66

86633 Neuburg an der Donau

Telefon: 08431/55231  |  Fax: 08431/55531

 

 

1. Vorsitzender Stiftungsvorstand: Dr. Tobias Böcker

 

Künstlerische Leitung: Jutta Dieing M.A.

 

Schirmherrschaft: Maria Els, Regierungspräsidentin von Oberbayern

 

Organisation: Kulturamt der Stadt Neuburg

Herausgeber:

Stiftung Neuburger Barockkonzerte

Kulturamt der Stadt Neuburg

Residenzstraße A 66

86633 Neuburg an der Donau

Telefon: 08431/55231  |  Fax: 08431/55531

 

 

1. Vorsitzender Stiftungsvorstand: Dr. Tobias Böcker

 

Künstlerische Leitung: Jutta Dieing M.A.

 

Schirmherrschaft: Maria Els, Regierungspräsidentin von Oberbayern

 

Organisation: Kulturamt der Stadt Neuburg