Geschichte

 

Starke Frauen stehen nicht nur hinter starken Männern. Meistens ist es – leider immer noch – umgekehrt: Vermeintlich starke Männer stellen sich Frauen in den Weg. Das funktioniert immer weniger, es hat auch in der Geschichte nicht immer geklappt. So konnten sich auch in früheren Jahrhunderten immer wieder starke Frauen durchsetzen in einer Männerwelt. Die diesjährigen Neuburger Barockkonzerte widmen sich solchen starken Frauen in der Musik, Frauen, die inspirieren.

 

Barockmusik erfährt in Neuburg seit über 70 Jahren immer wieder neue Impulse. Das zeigt sich nicht zuletzt auch in der Reihe Art Baroque. In einer inzwischen 20jährigen Zusammenarbeit der Stiftung Neuburger Barockkonzerte mit dem Birdland Jazzclub Neuburg ist immer wieder neu der kreative Brückenschlag zwischen Jazz und Barock zu erleben. So steht das Festival für Aktualität, lebendigen Abwechslungsreichtum und künstlerische Klasse. Die Atmosphäre im opulenten Ottheinrichsaal, im prachtvollen Kongregationssaal, in der herrlichen Provinzialbibliothek und im historischen Gewölbe des Jazzkellers trägt das Ihre bei.

 

Dass die aktuelle Regierungspräsidentin von Oberbayern, Frau Maria Els, von ihrer Amtsvorgängerin die Tradition der Schirmherrschaft über die Neuburger Barockkonzerte „sehr gerne“ übernommen hat, ehrt und freut uns ganz besonders.

 

Unverzichtbare Unterstützung erfährt die Stiftung durch Dipl. Ing. Fritz von Philipp und seine Frau Sybille. Der Freistaat Bayern, der Bezirk Oberbayern, der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen sowie insbesondere die Stadt Neuburg und etliche Sponsoren helfen, die Konzerte zu realisieren. Dafür sehr herzlichen Dank!

 

Als künstlerische Leiterin setzt die starke Frau Jutta Dieing nun bereits im achten Jahr die Akzente mit frischen Ideen, stimmiger Programmatik und musikalischen Persönlichkeiten, die puren Musikgenuss erwarten lassen.

 

Viel Freude bei den Neuburger Barockkonzerten 2019 – mit der Musik starker Frauen!

 

Ihr

Dr. Tobias Böcker

1. Vorsitzender Stiftungsvorstand

 

Herausgeber:

Stiftung Neuburger Barockkonzerte

Kulturamt der Stadt Neuburg

Residenzstraße A 66

86633 Neuburg an der Donau

Telefon: 08431/55231

Fax: 08431/55531

 

1. Vorsitzender Stiftungsvorstand:

Dr. Tobias Böcker

 

Künstlerische Leitung:

Jutta Dieing M.A.

 

Schirmherrschaft: Maria Els,

Regierungspräsidentin

von Oberbayern

 

Organisation:

Kulturamt der Stadt Neuburg

Herausgeber:

Stiftung Neuburger Barockkonzerte

Kulturamt der Stadt Neuburg

Residenzstraße A 66

86633 Neuburg an der Donau

Telefon: 08431/55231  |  Fax: 08431/55531

 

 

1. Vorsitzender Stiftungsvorstand: Dr. Tobias Böcker

 

Künstlerische Leitung: Jutta Dieing M.A.

 

Schirmherrschaft: Maria Els, Regierungspräsidentin von Oberbayern

 

Organisation: Kulturamt der Stadt Neuburg

Herausgeber:

Stiftung Neuburger Barockkonzerte

Kulturamt der Stadt Neuburg

Residenzstraße A 66

86633 Neuburg an der Donau

Telefon: 08431/55231  |  Fax: 08431/55531

 

 

1. Vorsitzender Stiftungsvorstand: Dr. Tobias Böcker

 

Künstlerische Leitung: Jutta Dieing M.A.

 

Schirmherrschaft: Maria Els, Regierungspräsidentin von Oberbayern

 

Organisation: Kulturamt der Stadt Neuburg